WOLFGANG WELS
chordirektor_wels_wolfgangChordirektor

geboren am 17.03.1961 in Gießen

1969-1979   
Klavierunterricht bei dem Pianisten Hans Göbel,        
umfassende musikalische Ausbildung bei dem Operndirigenten Karl-Heinz Eckert

1979-1986   
Klavierstudium (Soloklasse) bei Professor Joachim Volkmann an der Musikhochschule Frankfurt,
Liedbegleitung bei Professor Hartmuth Höll

1986-1989   
Aufbaustudium der „Künstlerischen Ausbildung Klavier mit Schwerpunkt Kammermusik/Liedbegleitung" bei Professor Rainer Hoffmann und Professor Charles Spencer

seit 1980    
Zahlreiche Konzerte als Solist, als Liedbegleiter und als Kammermusiker, Rundfunk - und CD - Aufnahmen
Meisterkurs und Korrepetition bei Kammersängerin Elisabeth Schwarzkopf

seit 1985   
Umfangreiche Tätigkeit als Chordirigent, u.a. regelmäßig Konzerte in der Alten Oper Frankfurt, in der Jahrhunderthalle Höchst und im Frankfurter Dom

seit 1986   
Lehrauftrag für Opernkorrepetition an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt a.M.

Seit 1999   
Solorepetitor am Landestheater Coburg

2000-2001   
Privates Dirigierstudium bei Generalmusikdirektor Professor Olaf Koch

seit 2000   
Dirigierverpflichtung am Landestheater Coburg

seit 2002    
Musikalische Einstudierung von „Liebe, Marx und Coca - Cola", „Sekretärinnen", „Die drei von der Tankstelle"

seit 2003   
Assistent des Chordirektors und Solorepetitor an der Oper Bonn

seit 2005   
Chordirektor und Kapellmeister am Theater Ulm
 
Theater Ulm | Herbert-von-Karajan-Platz 1 | 89073 Ulm
Tel.: 0731/161-4500 (Zentrale) | Tel.: 0731/161-4444 (Theaterkasse)
Gestaltung 2av