FLORIAN STERN

FLORIAN STERN Schauspieler


1980
geboren

AUSBILDUNG
2003-2006
Studiobühne Köln e.V.

2006-2010
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter bei Bonn, Diplom 2010

2006/07
Workshop bei Jurij Vasiljev

2010
Kamera-Acting-Workshop bei Christoph Röhl


AUSWAHL GESPIELTER ROLLEN
Hochschulproduktionen:
2004
Großvater in 35 KILO HOFFNUNG, Gavalda, Regie: Dietmar Kobboldt (nominiert für den Kölner Theaterpreis 2005)

2005
Christof in ZOOM2005, (Kles), Regie: Maja Kles

2006
Studiobühne Köln:
Claudius & Bernado in DER KLEINE PRINZ VON DÄNEMARK, (Letser), Regie: Andreas Schmied (Gastspiel im Rheinischen Landestheater Neuss)

2007
Roderick in DAS LANGE WEIHNACHTSMAHL (Wilder), Regie: Dieter Bitterli

Commedia dell‘Arte:
Leander in DER KNALLKOPF UA, (Werle), Regie: Michael Schwarzmann

2008
div. Rollen in PILKHÄPPCHEN (nach MR. PILKS IRRENHAUS von Ken Campell), Eigenproduktion
Richard & Benedict in SHAKESPEARE’S LOVE, (Shakespeare), Regie: René Harder

2009
Hannes Pinneberg in KLEINER MANN, WAS NUN? (nach Fallada), Regie: Michael Schwarzmann
Chor in EIN SPORTSTÜCK (Jelinek), Regie: Aleksandar Acev
div. Rollen bei ROLE OVER BEETHOVEN während der Bonner Theaternacht

2010
Leopold in DIE GANZEN WAHRHEITEN (Ramesh), Regie: Stefan Herrmann (Premiere der Diplominszenierung im Theater Bonn)

und 2010
Theaterperformance in der Bundeskunsthalle Bonn: EIN KURZES SZENARIO: A VOLVO BAR von Liam Gillick (Realisation: Suzanne Zielenbach)

außerdem:
2009
Voice over für DLF (Radio)
Klein-Krimineller in GESCHNAPPT, WDR, Regie: Peter Spielmann

In dieser Spielzeit zu sehen in:

 
Theater Ulm | Herbert-von-Karajan-Platz 1 | 89073 Ulm
Tel.: 0731/161-4500 (Zentrale) | Tel.: 0731/161-4444 (Theaterkasse)
Gestaltung 2av