SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE (LEICHT GEKÜRZT)
PREMIERE 12.03.2011, PODIUM.bar


Komödie von Adam Long (*1961), Daniel Singer (*1959) und Jess Winfield (*1961)

William Shakespeare: Dramatiker, Dichter, Schauspieler, Philosoph. Ein Mann, dessen schöpferisches und literarisches Genie Bewusstsein und Kultur der gesamten zivilisierten Welt grenzenlos und von Grund auf beeinflusst hat. Und doch: Was wissen wir Bewohner des einundzwanzigsten Jahrhunderts eigentlich über den gewaltigen Komplex, der zwischen den Deckeln der Gesammelten Werke des „Barden“ zu Hause ist? Viel, viel, viel zu wenig. – Aber fürchtet Euch nicht. Die Rettung naht. Drei Koniferen auf dem Gebiet der Shakespeare-Forschung, drei witzige Entertainer, drei großartige Schauspieler des Theaters Ulm sind eure Gastgeber und führen die Uneingeweihten behutsam in die Wunderwelt der siebenunddreißig Theaterstücke, einhundertvierundfünfzig Sonette und zwei Versepen ein. 

Erwartet das Unerwartete, schnallt euch an und shakespeareklappt die Rückenlehnen hoch, wenn in der PODIUM.bar das Gesamtwerk des Mannes aus Stratford in nur 97 Minuten verhandelt wird. Und seid euch sicher: Ihr werdet Shakespeare für immer mit anderen Augen sehen.

INSZENIERUNG Michael Sommer
RAUM & KOSTÜME Angela C. Schuett
MIT Antonio Lallo, Florian Stern, Volkram Zschiesche


Sitzplan und Preise        Reservierung 
 
Theater Ulm | Herbert-von-Karajan-Platz 1 | 89073 Ulm
Tel.: 0731/161-4500 (Zentrale) | Tel.: 0731/161-4444 (Theaterkasse)
Gestaltung 2av